Ökumene im Freiburger Südwesten

ack kreuzZum Bild: Dieses Kreuz wurde vom Ökumenischen Arbeitskreis im Dietenbachpark aufgestellt und ist Treffpunkt für einige ökumenische Veranstaltungen. Eine enge Zusammenarbeit mit den römisch-katholischen Schwestergemeinden hat in unserer Pfarrgemeinde eine lange Tradition (in Weingarten und im Rieselfeld besteht diese Zusammenarbeit sogar schon von Anfang an).

Im Menü auf der linken Seite finden Sie Informationen, welche ökumenischen Aktionen, Projekte und Veranstaltungen in den einzelnen Predigtbezirken stattfinden.

Ökumene Lukas

„Hinweis

Der ökumenische Arbeitskreis umfasst Mitglieder des Predigtbezirks Lukas, sowie der Seelsorgeeinheiten St. Georg und Peter und Paul. Termine wie "Berghauser Kapelle" und "Kanzeltausch" sowie zwei Taize-Andachten sind fester Bestandteil der ökumenischen Arbeit in der Lukaskirche.

Der Mobile Marktstand

„Hinweis

Der Mobile Marktstand ist einmal in der Woche (Mittwoch oder Samstag) auf dem Weingartener Wochenmarkt präsent. Sie können dort mit Vertretern der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde und der katholischen St.-Andreas-Gemeinde ins Gespräch kommen.

Ökumenische Vereinbarung

„Hinweis

Am Sonntag, den 22. Juli 2012 (Maria-Magdalena-Tag), wurde im ökumenischen Gottesdienst die ökumenische Vereinbarung zwischen der Evang. Pfarrgemeinde Südwest, Predigtbezirk Maria Magdalena und der kath. St. Maria-Magdalena-Gemeinde feierlich unterzeichnet. In ihr wird das bisher in der Ökumene Erreichte festgehalten, an dem auch in Zukunft weitergearbeitet wird

Weiterlesen: Ökumenische Vereinbarung

Die spannende Geschichte der Ökumene in Haslach

„Hinweis

Ökumene auf dem Weg – Eine Betrachtung von 2005 durch Andrea Gutzweiler

Wie war es damals?

1556 führte Markgraf Karl II. von Baden-Durlach in seinem Landesgebiet die Reformation durch, d. h. der evangelische Glaube wurde zur verbindlichen Konfession in seinem Land. Haslach war mit Opfingen, Tiengen, Mengen und Schallstadt/Wolfenweiler Teil dieses Landes und die bis dahin katholischen Untertanen mussten/durften die neue Konfession annehmen. Haslach ragte nun wie eine Speerspitze in katholisches Umland hinein.

Weiterlesen: Die spannende Geschichte der Ökumene in Haslach

Ökumene Melanchthon

„Hinweis

Die Ökumene zwischen den Gemeindegliedern der Melanchthon- und St. Michaelskirche ist traditionell gut.

Regelmäßig trifft sich der ökumenische Bibelkreis (Montag, 19.30 Uhr, im ev. Gemeindesaal) und liest kursorisch in der Bibel und tauscht sich lebenspraktisch darüber aus.

Einmal im Monat (zweiter Freitag im Monat, 18.30 Uhr, in den beiden Kirchen im Wechsel) wird im Ökumenischen Abendgebet gemeinsam gesungen, zugehört und gebetet.

Weiterlesen: Ökumene Melanchthon

Ökumene Maria-Magdalena

„Hinweis

 

Ökumenische Aktivitäten in der Maria-Magdalena-Kirche im Rieselfeld

  • Ökumenischer Kinderchor
  • Ökumenischer Kirchenchor
  • Kirchenkaffee
  • Besucherkreis Pro Seniore
  • Kindergottesdienste bei ökum. Gottesdiensten
  • Kinder- und Jugendkreuzweg
  • Jugendnachtwanderung im Juni
  • Kinderbibeltag im Oktober, 6-10 Jahre
  • Weihnachtsspezial, 11-13 Jahre
  • Glauben-Leben-Bibel teilen: Ökum. Bibelgespräch
  • 50 plus!
  • Festkomitee "Tanz in den Mai"

Ökumene in Johannes

„Hinweis

Die Besonderheit der Johannes-Gemeinde? In Sölden sind wir ökumenisch mit der Pfarrgemeinde Bollschweil-Sölden. In Wittnau, Au und Merzhausen mit der Seelsorgeeinheit Hexental. Und im Vauban mit der katholischen Gemeinde St. Peter & Paul in St. Georgen. Im Vauban reden wir auch nicht mehr von ökumenischer Kirche, sondern ganz einfach von der „Kirche auf dem Vauban“. Das heißt, dass wir dort alles ökumenisch gestalten. Es sei denn, es gebe etwas, was nur die eine Kirche anbieten kann, wie zum Beispiel „Eucharistie meditativ“ einmal monatlich. Nie aber als geschlossene Veranstaltung, immer offen für alle.

Weiterlesen: Ökumene in Johannes

Ökumenischer kirchenladen im Rieselfeld

„Hinweis

Der kirchenLaden ist für die Kirche im Rieselfeld neben dem Verkauf von Waren aus dem Weltladen-Sortiment vermehrt ein Schaufenster, in dem wir zeigen wollen, was bei uns alles so geht, um darüber mit möglichst vielen ins Gespräch zu kommen.

Der kirchenladen befindet sich in der Maria-Magdalena-Kirche, Maria-von-Rudloff-Platz 1, 79111 Freiburg.

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 16 - 18 Uhr

Sa 10.30 - 12.30 Uhr

Telefon.: 0761 - 13 74 3 00

Weiterlesen: Ökumenischer kirchenladen im Rieselfeld

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok