Aktuelles: Unsere Gemeindeinfos

Pfarrgemeinde Freiburg-SüdwestKarte der Pfarrgemeinde Südwest mit Aufteilung der Predigtbezirke Die Evangelische Pfarrgemeinde Freiburg-Südwest umfasst die sechs Freiburger Stadtteile (Weingarten, Vauban, Merzhausen (Au, Wittnau, Sölden), Haslach, St. Georgen, Rieselfeld). Wir sind verschieden, bunt, zusammen auf dem Weg, eine Gemeinde für Sie. Entdecken Sie uns.

Wir sind Teil des Ev. Kirchenbezirks Freiburg und gehören damit zur Ev. Landeskirche in Baden.     

Gemeindebüro
Markgrafenstraße 18b
79115 Freiburg
Telefonnummer: 0761 459 69-0
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Volksbank Freiburg
IBAN: DE44 6809 0000 0001 6815 08

Spendenkonto: Evang. Kirche in Freiburg
z.B. für Flüchtlingsarbeit, Musik, Jugend, Kinder, …
Sparkasse Freiburg, BIC: FRSPDE66XXX
IBAN: DE57 6805 0101 0013 7897 03
Spendenzweck: Pfarrgemeinde Südwest

Kleine Historie des Posaunenchores

Unser Posaunenchor wurde 1958 unter Pfarrer Hans-Carl Scherrer gegründet und von Hans Kuberski geleitet. Die ersten Bläser gehörten überwiegend dem Konfirmandenjahrgang 1955 an. Zwei der Gründungsmitglieder sind heute noch aktiv und freudig dabei. Der erste Auftritt fand im November 1958 statt.

Während der Chor im Jubiläumsjahr 2003 aus etwa 15 ständigen Mitgliedern besteht, gab es Zeiten, in denen er, einschließlich Nachwuchsbläser, an die 30 Musiker hatte. Es gab immer Fluktuation, vor allem aufgrund familiärer oder beruflicher Veränderungen, dennoch hat der Chor seit 45 Jahren ununterbrochen Bestand.

Auch die Dirigenten wechselten. Angefangen mit Hans Kuberski, unserem ersten musikalischen Leiter, dann Wolfgang Eilers und Hans Gillhaus. Letzterem haben wir im Hinblick auf unsere Ausstattung mit Instrumenten und die Nachwuchsausbildung in den 60er Jahren einiges zu verdanken. Michael Fröhlich, zu Beginn seiner Tätigkeit bei uns noch ein Schüler, hat den Chor mehrere Jahre selbstbewusst und energisch geleitet. Am längsten aber hat es unser derzeitiger Dirigent, Jan Kolck, bei uns und mit uns ausgehalten. Seit 1986 ist er souverän und engagiert dabei, das beste aus uns herauszuholen.

Anfangs bestand der Chor nur aus Männern. Später fanden mehr und mehr Musikerinnen den Weg zu uns.

Was hat sich seit 1958 so getan? Neben unzähligen Auftritten in Gottesdiensten, bei Gedenkfeiern oder auch bei fröhlichen Festen, haben wir, zunächst in unregelmäßigem Turnus, später alljährlich, Konzerte aufgeführt, die in der Gemeinde große Beachtung fanden. Und dafür haben wir immerhin schon (seit 1958 insgesamt) etwa 1.800 mal geprobt.

Herzliche Einladung zum Zuhören und Mitspielen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok