Projekt Xertifix Johannes

Steinbruch in IndienSteinbruch-Projekt Indien / Arbeitskreis Indien

Großartig, wie sich die Gemeinde für die Befreiung von Kindersklaven stark macht. Dies geschieht immer stufenweise: Zuerst werden Bildungsprogramme angeboten, damit die Erwachsenen um ihre Rechte wissen. Gleichzeitig werden Kinder-Programme gebildet, damit zunächst die Allerkleinsten in einem eigenen „Kindergarten" spielerisch lernen und betreut sind. Somit können die Eltern ihrer Arbeit im Steinbruch nachkommen, ohne dass sie ihre Kinder dem Lärm, den Detonationen bei Sprengungen und dem Staub ausgesetzt werden müssen. Als nächstes werden für die Jugendlichen Schulen und Bildungsprogramme kommen.

Innerhalb von 14 Monaten haben wir über 16.000,- € sammeln können. Ein AK „Indien" hat sich gebildet. Walter Witzel, Martin Auffarth waren im Herbst 2011 in Indien und haben sich von der Dringlichkeit solcher Projekte überzeugen können.

Unser Mann vor Ort: Benjamin Pütter, Gemeindeglied auf dem Vauban ist evangelischer Theologe und Indien-Experte und Experte zur Aufhebung von Kinderarbeit. Er ist im Jahr etwa 4 mal vor Ort und begleitet diese und ähnliche Projekte

Mehr unter: www.Xertifix.de

Wenn Sie spenden wollen, gerne:

Johannesgemeinde Merzhausen

Sparkasse Freiburg

Kt.-Nr. 22 68 266

BLZ 680 501 0

Vermerk: „Spende Indien"

Evtl. Ihre vollständige Anschrift – wegen einer Spendenbescheinigung.

 

Arbeitskreis (AK) Indien,

Kontakt:

Walter Witzel, Telefon 0761 / 40 98 380