Aktuelles: Unsere Gemeindeinfos

Pfarrgemeinde Freiburg-SüdwestKarte der Pfarrgemeinde Südwest mit Aufteilung der Predigtbezirke Die Evangelische Pfarrgemeinde Freiburg-Südwest umfasst die sechs Freiburger Stadtteile (Weingarten, Vauban, Merzhausen (Au, Wittnau, Sölden), Haslach, St. Georgen, Rieselfeld). Wir sind verschieden, bunt, zusammen auf dem Weg, eine Gemeinde für Sie. Entdecken Sie uns.

Wir sind Teil des Ev. Kirchenbezirks Freiburg und gehören damit zur Ev. Landeskirche in Baden.     

Gemeindebüro
Markgrafenstraße 18b
79115 Freiburg
Telefonnummer: 0761 459 69-0
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Volksbank Freiburg
IBAN: DE44 6809 0000 0001 6815 08

Spendenkonto: Evang. Kirche in Freiburg
z.B. für Flüchtlingsarbeit, Musik, Jugend, Kinder, …
Sparkasse Freiburg, BIC: FRSPDE66XXX
IBAN: DE57 6805 0101 0013 7897 03
Spendenzweck: Pfarrgemeinde Südwest

Senioren / Offener Dienstagskreis

„Hinweis

Der offene Dienstagskreis der Lukaskirche trifft sich jeweils am ersten Dienstag im Monat um 15.00 Uhr im Gemeindezentrum. Zu Beginn singen wir miteinander und halten eine kleine Andacht. Danach gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Wir haben einen Stamm von sogenannten Kaffeefrauen, die zum Teil schon seit mehr als 30 Jahren im Wechsel für diesen Nachmittag leckere Kuchen backen. Diese Frauen tragen durch ihr treues Engagement unendlich viel dazu bei, dass wir fröhlich und liebevoll versorgt beisammen sein können. Anschliessend von 16.00 bis 17.00 Uhr wird immer ein interessanter Vortrag oder eine Dia-Präsentation mit wechselnden Referenten zu unterschiedlichen Themen geboten. Auch das Pfarrer-Ehepaar Grüsser bereichert unseren Kreis mit seinen Gedanken. Im Sommer machen wir gemeinsam einen Ausflug mit dem Bus in die nahe Umgebung von Freiburg, auch feiern wir ein kleines Sommerfest und in der Adventzeit haben wir ein besinnliches vorweihnachtliches Beisammensein.

Wir wollen für die Menschen da sein, ihnen zuhören, ihnen Freude schenken, ihre Sorgen und Kümmernisse mit ihnen teilen und dazu beitragen, dass jeder auf den anderen achtet. Es fällt immer gleich auf, wenn jemand nicht da ist und sofort wird nachgefragt, ob die- oder derjenige krank ist.

Wir wünschen uns für die Menschen, die zu uns kommen, dass sie ein Teil der Gemeinde sind und Geborgenheit und Willkommensein spüren.

Auskunft zum Dienstagskreis können Ihnen Frau Gertraude Junker und Frau Irene Groschopf geben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok