Ökumene in Dietrich-Bonhoeffer

Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre wurden die katholische St. Andreas-Gemeinde und die evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde gegründet. Von Anfang an setzten die Verantwortlichen beider Gemeinden auf ökumenische Zusammenarbeit. So entstanden – unterstützt von der Stadt Freiburg – für Jugendliche das Kinder- und Jugendzentrum, das seine Heimat im evangelischen Gemeindezentrum gefunden hat und von der katholischen Gemeinde zu 15% mitfinanziert wird und für Erwachsene die Erwachsenenbildungsstätte, heute auch das Mehrgenerationen-Haus, das in der Sulzburger Str. neben der St. Andreas-Kirche steht und von der evangelischen Gemeinde zu 15% mitfinanziert wird. Damals hat sich dann in der Bugginger Str. das ökumenische Altenwerk, heute Seniorenwerk, gebildet. Es ist heute in den Räumen der EBW. Aus dem Seniorenwerk, das einmal im Monat ein Nachmittagsprogramm gestaltet und zweimal im Jahr einen Halbtagesausflug anbietet, sind zwei Seniorenclubs erwachsen, die sich Dienstags und Donnerstags in den Räumen der AWO (Sulzburger Str. 2) treffen. So wurde damals und heute versucht, für und mit allen Generationen in ökumenischer Verbundenheit tätig zu sein.

Es gibt noch viele weitere ökumenische Kreise, Angebote und Aktionen. Dazu gehört der ökumenische Arbeitskreis, der sich seit Jahrzehnten um die Gestaltung der Friedensdekade kümmert, jahrelang zusammen die gesamte Bibel gelesen und dazu Vorträge und Veranstaltungen organisiert hat und es weiterhin tut. Auch der ökumenische Gottesdienst an Himmelfahrt am Weg-Kreuz im Dietenbachpark ist vom ökumenischen AK initiiert worden – das Weg-Kreuz übrigens auch.

Mehrmals im Jahr gibt es ökumenische Gottesdienste, z. B. in der Friedensdekade oder eine ökumenische Wanderung an Ostermontag. SamsKiKi (SamstagsKinderKirche) wird ökumenisch verantwortet.

Auch die hauptamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der beiden Gemeinden treffen sich seit Anbeginn. Jeden Mittwoch ist um 8.00h ein Teamgebet, abwechselnd in der St. Andreas-Kirche und der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, um für den Arbeitsalltag spirituell Kraft zu schöpfen.