Familien im Südwesten

Familien im Südwesten

Schau mal rein ...

Loslassen und Freigeben


Ökumenischer Gottesdienst mit persönlicher Segnung

Auch das ist Kirche: Menschen, die in Trennung oder Scheidung leben begleiten, trösten und neue Perspektiven aufzeigen.

Deshalb gibt es seit vielen Jahren die Reihe „Loslassen und Freigeben“ gemeinsam verantwortet von der katholischen und evangelischen Kirche in Freiburg.
Auftakt der Reihe ist ein gemeinsamer Gottesdienst, zu dem die evangelischen und katholischen Beratungsstellen für Ehe-, Familien- und Lebensfragen einladen.

Am Sonntag, 28. Oktober 2018, um 17 Uhr in der
Friedenskirche, Hirzbergstr. 1 in 79102 Freiburg

bei einem ökumenischen Wortgottesdienst ist jede und jeder mit den eigenen ganz persönlichen Erfahrungen, Verletzungen und Neuanfängen da.

Das kostet auch Kraft und verlangt Mut. Denn das Ende einer Lebensphase und jeder Neuanfang ist verbunden mit Unsicherheit, mit Ängsten vor dem Unbekannten.

Es fällt schwer, sich von vertrauten Vorstellungen zu lösen und sich dem, was kommen mag, zu öffnen. Deshalb gibt es das Angebot eines persönlichen Segens. Pfarrerin Angela Heidler und Pfarrer Michael Schweiger gestalten den Gottesdienst gemeinsam mit MitarbeiterInnen der Beratungsstellen.
Mit einer Reihe von Veranstaltungen ab Herbst 2018 bis Frühjahr 2019 besteht die Möglichkeit, für sich neue Orientierung und Perspektiven zu finden, es geht um Familien in neuen Situationen und um Loslassen und Freigeben nach einer Trennung oder Scheidung.
Infos bei www.ehe-familie-freiburg.de und www.evangelisch-in-freiburg.de sowie bei www.katholische-kirche-freiburg.de

Für Rückfragen steht das Büro für Öffentlichkeitsarbeit gerne zur Verfügung.
Beste Grüße Günter Hammer
Evangelische Kirche in Freiburg | Öffentlichkeitsarbeit

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok